Einbau und Betrieb eines Hofladens mit Backbereich im Landhaus Schulze-Hamann

Der Landgasthof der Familie Schulze-Hamann möchte sein Angebot, um die Errichtung eines Hofladens mit Bachbereich, erweitern. Dadurch soll die Versorgungssituation für Einheimische, Pendler und Touristen mit frisch produzierten Bio-Backwaren und weiteren regionalen, zum größten Teil ökologisch erzeugten Lebensmitteln u. a. Wurst- und Fleischwaren verbessert werden. Es sollen ausschließlich hauseigene, handwerklich hergestellte bzw. veredelte Produkte (Back-, Fleisch- und Wurstwaren), Erzeugnisse von Produzenten aus dem Vereinsnetzwerk "Feinheimisch- Genuss aus Schleswig-Holstein e. V. sowie ausgesuchte Erzeugnisse aus zertifiziert fairem Handel angeboten werden. Somit wird die touristische Attraktivität der gesamten Gemeinde und Region gesteigert. In diesem Zusammenhang soll auch ein Aufbau kleinräumiger regionaler Wertschöpfungsketten zwischen Erzeuger und Konsumenten stattfinden.

Das Unternehmenskonzept soll ganzheitlich die gesteigerte Marktnachfrage nach nachhaltig erzeugten Lebensmittelhandwerk aufgreifen und zugleich durch bewusste Themensetzung zur nachhaltigen Entwicklung an der Schnittstelle von Gastronomie und Landwirtschaft beitragen.

Ziel 

  • Errichtung eines Hofladens mit Backbereich