Koordinierungsbüro Aktionsplan Inklusion

Das Koordinierungsbüro Aktionsplan Inklusion Bad Segeberg dient der fachlichen Begleitung der Umsetzung des Aktionsplanes Inklusion im Kreis Segeberg, der die Realisierung einer Vielzahl von inklusiven Maßnahmen vorsieht und zur strukturellen Verankerung von Inklusion im Alltag von Menschen mit Behinderung führen soll. Die Lebenshilfe Bad Segeberg hat als führende Interessenvertretung von Menschen mit Behinderung und ihren Familien ein Interesse an der Umsetzung des Aktionsplanes und richtet das Koordinierungsbüro auf Eigeninitiative ein.

Ziele:

  • Beratung/Unterstützung/Monitoring der Implementation der im Aktionsplan vorgesehenen Maßnahmen
  • Evaluation der Umsetzung des Aktionsplanes