< Exkursion LAG SüdWestMecklenburg
04.07.2017 11:27 Alter: 17 days

Workshop zur Halbzeitevaluation


Die AktivRegion Holsteins Herz hat 2014 die integrierte Entwicklungsstrategie (IES) verfasst, die nun im Rahmen einer Halbzeitevaluation auf dem Prüfstand steht.

Bei der Sitzung am 21. Juni wurden bereits die Schwerpunkte Klimawandel & Energie sowie Nachhaltige Daseinsvorsorge in einer regen und konstruktiven Diskussion mit BürgerInnen, kommunalen Vertretern, privaten Mitgliedern und einem Mitarbeiter aus dem LLUR (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume) abgestimmt. Das Unternehmen BfL GmbH, das die AktivRegion bei der Halbzeitevaluation begleitet, kann nun damit beginnen die ersten Änderungen in die integrierte Entwicklungsstrategie einzuarbeiten.

Leider konnten in diesem Workshop die Schwerpunkte Wachstum & Innovation sowie Bildung noch nicht abgestimmt werden, so dass ein zusätzlicher Workshop zu den Schwerpunkten Wachstum & Innovation sowie Bildung am 04. Juli 2017 von 17 bis 20 Uhr in der Landwirtschaftsschule des BBZ Bad Segeberg (Hamburger Straße 109) eingeplant ist. Alle BürgerInnen haben als Teilnehmende die Möglichkeit aktuelle Themen und Fragestellungen einzubringen und so die AktivRegion Holsteins Herz aktiv mitzugestalten.

Merken Sie sich auch schon den Termin des Workshops II zu den Themen Arbeitsprozesse und Projektauswahlkriterien am 19.07.2017 vor. Dieser wird von 17.00 – 21.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Bad Segeberg stattfinden.

Die Veranstaltungen sind für alle interessierten BürgerInnen offen und kostenfrei. Die Geschäftsstelle der AktivRegion Holsteins Herz bittet um eine kurze Teilnahmebestätigung bis zum 30.06.2017 unter info(at)holsteinsherz.de bzw. 04551/969250.

Sie sind herzlich eingeladen sich mit Ihren Ideen in die Evaluation der Strategie einzubringen und unsere AktivRegion Holsteins Herz noch attraktiver und zukunftsfähiger zu gestalten.