< Reinsbeker weihen ihr neues Dorfhaus ein
23.08.2018 11:17 Alter: 89 days

Förderprogramm "Insektenschutz" des BfN


Gern möchten wir Sie auf das Förderprogramm Insektenschutz aufmerksam machen. Das Bundesumweltministerium stellt im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt speziell zur Unterstützung des Aktionsprogramms Insektenschutz 5 Mio. € pro Jahr zur Verfügung. Zuwendungsempfänger können natürliche oder juristische Personen sein. Bemessungsgrundlage für Zuwendungen sind die zuwendungsfähigen projektbezogenen Ausgaben, die bis zu 75 % finanziert werden.

Zuwendungsfähige Ausgaben oder Kosten:
Zuwendungsfähig ist der vorhabenbedingte Mehraufwand, der bei Beachtung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zur Durchführung der Vorhaben notwendigerweise anfällt, für:

  • das für die Vorhabendurchführung erforderliche Personal,
  • Aufträge an Dritte (insbesondere für Planungsleistungen, Evaluationen),
  • sächliche Verwaltungsausgaben (inkl. Ausgaben für Versicherungen, soweit sie gesetzlich vorgeschrieben oder zur Erreichung des Zuwendungszwecks sinnvoll und erforderlich sind),
  • Gegenstände und Investitionen,
  • Dienstreisen,
  • Pacht unbeweglicher Sachen,
  • Ausgleichszahlungen und Entschädigungen,
  • Maßnahmen der Information und Kommunikation, die dazu beitragen, das gesellschaftliche Bewusstsein für die biologische Vielfalt zu stärken.

Alle weiteren Information hierzu finden Sie unter https://biologischevielfalt.bfn.de/insektenaufruf.html

Richtlinie