< Reinsbeker weihen ihr neues Dorfhaus ein
23.08.2018 11:17 Alter: 179 days

Förderprogramm "Insektenschutz" des BfN


Gern möchten wir Sie auf das Förderprogramm Insektenschutz aufmerksam machen. Das Bundesumweltministerium stellt im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt speziell zur Unterstützung des Aktionsprogramms Insektenschutz 5 Mio. € pro Jahr zur Verfügung. Zuwendungsempfänger können natürliche oder juristische Personen sein. Bemessungsgrundlage für Zuwendungen sind die zuwendungsfähigen projektbezogenen Ausgaben, die bis zu 75 % finanziert werden.

Zuwendungsfähige Ausgaben oder Kosten:
Zuwendungsfähig ist der vorhabenbedingte Mehraufwand, der bei Beachtung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zur Durchführung der Vorhaben notwendigerweise anfällt, für:

  • das für die Vorhabendurchführung erforderliche Personal,
  • Aufträge an Dritte (insbesondere für Planungsleistungen, Evaluationen),
  • sächliche Verwaltungsausgaben (inkl. Ausgaben für Versicherungen, soweit sie gesetzlich vorgeschrieben oder zur Erreichung des Zuwendungszwecks sinnvoll und erforderlich sind),
  • Gegenstände und Investitionen,
  • Dienstreisen,
  • Pacht unbeweglicher Sachen,
  • Ausgleichszahlungen und Entschädigungen,
  • Maßnahmen der Information und Kommunikation, die dazu beitragen, das gesellschaftliche Bewusstsein für die biologische Vielfalt zu stärken.

Alle weiteren Information hierzu finden Sie unter https://biologischevielfalt.bfn.de/insektenaufruf.html

Richtlinie