Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Richtfest für das Universalgebäude

Auf dem Gelände der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wahlstedt wurde Richtfest gefeiert. Dort entsteht derzeit ein Universalgebäude. Foto: mq

Der Bau des Universalgebäudes auf dem Außengelände der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wahlstedt liegt voll im Zeitplan. Darüber freuten sich beim Richtfest Erzieher Dieter Denzin und Koordinatorin Anja Ruge, stellvertretende Vorsitzende des Kirchengemeinderates.

Dort, wo früher die Kindertagesstätte gestanden hat, sollen sich Kinder und Jugendliche später auf dem Bau- und Abenteuerspielplatz so richtig austoben. Nebenan steht das Universalgebäude, das gleich mehrere Funktionen hat. „Das ist ein schönes Gemeinschaftswerk und ein Gewinn für die Kirche", sagte Denzin. In dem Gebäude werden künftig der Kleinbus, ein Anhänger und der Kanu-Trailer untergebracht. Über sieben Kanus und zwei Kajaks verfügt die Kirchengemeinde. Auch das Küchenmaterial für die Zeltlager sowie pädagogisches Material, Tische, Bänke und Zelte werden in dem Gebäude untergebracht. All dies war bisher in verschiedenen Lagern verstaut. Dazu wird eine Werkstatt eingerichtet und das Haus erhält ein behindertengerechtes WC.

Im Mai soll das Universalgebäude fertig sein, am 9. August soll es mit einem Familienfest eingeweiht werden. 178.000 Euro kostet der Bau, davon übernimmt Holsteins Herz 90.000 Euro.

Übrigens: Noch gibt es freie Plätze für das diesjährige Zeltlager der Evangelischen Jugend Wahlstedt. Vom 30. Juni bis 11. Juli geht es nach Dänemark in die Nähe der Ostsee. Wer zwischen sieben und 17 Jahre alt ist, kann sich über die Reise informieren. Die Kosten betragen 275 Euro inklusive zehn Euro Taschengeld. Weitere Informationen erhält man bei Dieter Denzin unter der Rufnummer 0 45 54/9 22 79.     (mq)

Quelle: Basses Blatt, den 04.03.2020