Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Errichtung eines Trimm-Dich-Pfades in Groß Niendorf

Da es in der ländlich strukturierten Gemeinde Groß Niendorf an Freizeitaktivitäten fehlt, möchte die Gemeinde einen Trimm-Dich-Pfad mit einer Länge von 4,9 km auf bestehenden öffentlichen Wegen erstellen. Auf dieser Strecke sollen 15 Stationen mit 4 Outdoorsportgeräten errichtet werden. Die jeweiligen Stationen werden mit Schildern zu den dort möglichen Sportübungen sowie Wegweisern mit Entfernungsangaben versehen. Am Start- bzw. Endpunkt des Rundwegs sollen zusätzlich Fahrradbügel, eine Picknickbank und ein Mülleimer aufgestellt werden.

Des Weiteren werden zwei zusätzliche Schilder für das Erleben der interessanten Natur mit Informationen der regionalen Fauna und Flora aufgestellt. Nicht überall kann man z. B. Kraniche hören, die seit Jahren in der Gemeinde brüten.

Um die kulturhistorische Besonderheit der Region zu verdeutlichen, insbesondere auch für auswärtige Besucher, wird am Rundweg auf die ehemalige Nutzung des Moors und den Torfstich/Torfabbau durch eine Infotafel hingewiesen.

Ziele

  • Schaffung eines Freizeit-, Fitness- und Naherholungsangebotes
  • Belebung und Aufwertung des Ortszentrums




Projektdetails

Projektträger
Gemeinde Groß Niendorf

Trägerschaft
öffentlich

Projektkosten
24.536,80 €

Förderung
11.340,53 €

Förderquote
55 %

Status
bewilligt

Zeitraum
12.07.22 - 31.12.22