Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Attraktivierung des Schwimmbades durch eine WATERCLIMBING-Wasserkletterwand und einem 3m-Sprungturm im Freibad Wahlstedt

Die Stadtwerke Wahlstedt will das Springerbecken wieder in Betrieb nehmen, dafür muss der alte, nicht mehr instand zu setzende, Sprungturm abgerissen werden, damit Platz für neue Attraktionen geschaffen wird. Direkt neben das 1m-Sprungbrett soll eine neue 3m-Sprunganlage aus Edelstahl und auf der anderen Seite des Springerbeckens soll eine WATERCLIMBING-Wasserkletterwand neu errichtet werden. Mit der erneuten Inbetriebnahme des Springerbeckens und der Schaffung einer neuen Attraktion werden mehr Gäste aus der Region erwartet.

Ziele:

  • Attraktivitätssteigerung des Freibades und touristische Weiterentwicklung für die Stadt Wahlstedt
  • Erweiterung des Freizeitangebotes




Projektdetails

Projektträger
Stadtwerke Wahlstedt GmbH & Co.KG

Trägerschaft
öffentlich gleichgestellt

Projektkosten
232.050,00 €

Förderung
100.000,00 €

Förderquote
55 %

Status
bewilligt

Zeitraum
12.07.22 - 31.12.22