Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Pkw-Kauf für Dörpsmobil - Carsharing auf dem Lande

Die GbR Landwind möchte für die Bewohner:innen in Neuengörs und Umgebung ein Dörpsmobil bereitstellen, da dort kein ausreichendes ÖPNV-Angebot existiert. Es soll ein elektrisch angetriebener Pkw der kleinen Mittelklasse mit 4 bis 5 Sitzplätzen und ca. 40 kWh Batterie mit seniorengerechtem Einstieg angeschafft werden. Die Gemeinde Neuengörs wird dafür eine Doppelladestation finanzieren und an geeigneter Stelle aufstellen.

Somit wird die Erreichbarkeit im Bereich der gesundheitlichen, kirchlichen, kulturellen und sonstigen täglichen Versorgungsziele verbessert sowie das gemeinschaftliche und solidarische Mobilitätsverhalten durch gemeinsame Fahrten gefördert. Das vorhandene ÖPNV-Angebot wird flexibel ergänzt und verbessert die Mobilität der Einwohner im ländlichen Raum.

Ziele

  • Anschaffung eines Dörpsmobil
  • Einsparungen beim Einsatz fossiler Energien durch Einsatz des Betriebsstoffes Strom sowie Vermeidung der Anschaffung von Zweitwagen
  • Verbesserung der Daseinsvorsorge




Projektdetails

Projektträger
GbR Landwind Neuengörs-Weede

Trägerschaft
privat

Projektkosten
32.049,00 €

Förderung
14.812,56 €

Förderquote
55 %

Status
beschlossen

Zeitraum
...