Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Treffpunkt Mönkhagen

Die Gemeinde Mönkhagen schafft mit dem Bau einer Boulebahn und dem Anlegen einer Streuobstwiese zwei neue soziale Treffpunkte. Die Boulebahn wird in der Nähe des Bolzplatzes und des Gemeinschaftshauses errichtet mit dem Ziel eine Begegnungsstätte für „Jung und Alt“ zu schaffen.

Die Streuobstwiese wird auf einer seit Jahren brach liegenden Fläche mit Sitzgelegenheiten und einer Bücherhütte angelegt. Zusammen mit einem regionalen Imker werden die EinwohnerInnen mittels Infotafeln und Insektenhotels für die Bedeutung solcher Landschaftselemente für vom Aussterben bedrohte Insektenarten sensibilisiert und auf die Bedeutung für die regionale Honigerzeugung aufmerksam gemacht.

Mit der Umsetzung des Projektes will die Gemeinde das gesellschaftliche und generationsübergreifende Miteinander der dort lebenden Menschen stärken sowie die Lebensqualität und Attraktivität des Ortes erhöhen. Darüber hinaus möchte die Gemeinde mit der Anlegung der Streuobstwiese einen Impuls dafür setzen, wie einfach aber doch existenziell der Erhalt der heimischen Kulturlandschaften und Insektenarten möglich ist.

Ziele

• Schaffung eines außerschulischen Lernortes und eines generationsübergreifenden Treffpunkts für alle





Projektdetails

Projektträger
Gemeinde Mönkhagen

Trägerschaft
Öffentlich

Projektkosten
35.700,00 €

Förderung
16.320,00 €

Förderquote
60 %

Status
beschlossen

Zeitraum
01.09.2020 – 31.12.2020